Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KOOPERATIONSVERHALTEN: Der Hund hat die Wahl. Und was, wenn er Nein sagt?!?

11.05.2023, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

- 40,00 €

ONLINE-THEMENABEND

Das Training von Kooperationsverhalten gibt dem Hund ein Mitspracherecht bei der Durchführung von potentiell unangenehmen Maßnahmen, die für seine medizinische oder pflegerische Versorgung notwendig sind. Über die Unterbrechung des Kooperationsverhaltens bekommt der Hund die Möglichkeit, dem Menschen mitzuteilen, wenn ihm eine bestimmte Behandlung zu viel wird. Damit der Hund vertrauensvoll bei seiner Pflege und medizinischen Versorgung kooperiert, müssen die einzelnen Handlungen in Kombination mit dem Kooperationsverhalten einfach nur kleinschrittig trainiert werden, und dann funktioniert alles wie von selbst und absolut stressfrei – so die Theorie. 

In der Realität läuft die Arbeit mit Kooperationsverhalten häufig genau so lange gut, bis es für den Hund tatsächlich unangenehm werden würde. An diesem Punkt nutzen viele Hunde ihr neu gewonnenes Recht, Nein sagen zu dürfen, so dass eigentlich dringend notwendige Maßnahmen nicht durchgeführt werden können. In vielen Fällen geben die beteiligten Menschen das Training mit Kooperationsverhalten an diesem Punkt auf oder versuchen, den Hund durch Tricks oder Überrumpelungstaktiken doch noch zu einem Ja zu überreden – eine frustrierende Erfahrung für alle Beteiligten, die mit einer hohen Gefahr des Vertrauensverlustes auf Seiten des Hundes einhergeht. 

Doch meistens sind es nur kleine Details, die beim Training von Kooperationsverhalten über Erfolg oder Misserfolg entscheiden, und durch gut geplantes, strukturiertes Training ist es durchaus möglich, auch unangenehme oder schmerzhafte Maßnahmen mit Hilfe von Kooperationsverhalten durchzuführen. 

Wir werden uns im Rahmen des Online-Themenabends ausführlich damit befassen, 

  • wie die einzelnen Trainingsschritte auf dem Weg zum belastbaren Kooperationsverhalten aussehen und warum Generalisierung häufig der Schlüssel zum Erfolg ist.
  • Welche häufigen Ursachen für Fehler im Training von Kooperationsverhalten es gibt und wie diese vermieden werden können und
  • In welchen Fällen es vielleicht sinnvoller ist, auf Alternativen zurückzugreifen.

► Interessant für Hundetrainer:innen und im Training fortgeschrittene Hundebesitzer:innen

► Preise:

  • Themenabend: 40,00 €
  • Themenabend + Training mit Hund (online): 319,00 €
    • max. 6 Plätze (bei weniger Teilnehmer:innen verkürzt sich die Zeit)
    • Online via Zoom: 5.6., 12.6., 19.6., 26.6.2023, 9.30 – 13.30 Uhr

► Anmeldung unter folgendem Link.

► Mehrere Termine von Dorothea Johnen buchen:

    • 3 Termine von Doro buchen und zahlen: 5% Rabatt
    • 5 Termine von Doro buchen und zahlen: 10% Rabatt
    • 10 Termine von Doro buchen und zahlen: 15% Rabatt

Zahlung per Überweisung oder PayPal möglich (Link oben im Anmeldeformular).

REFERENTIN: Dr. Dorothea Johnen, Easy Dogs Berlin-Brandenburg

hat Tiermedizin an der Freien Universität Berlin studiert. In zahllosen Fort- und Weiterbildungen und Praktika ausschließlich bei gewaltfrei arbeitenden Trainer:innen (z.B. Viviane Theby, Katja Frey, Bob Bailey, Ken Ramirez, Michaela Hares u.v.w.) lernte sie die Feinheiten der Lerntheorie und des praktischen Tiertrainings. Für ihre Doktorarbeit und im Rahmen wissenschaftlicher Projekte trainierte sie erfolgreich Hunde für verschiedene, spezialisierte Aufgabenstellungen im Bereich der Nasenarbeit.
Sie führt im südlichen Berliner Umland die Easy Dogs Praxis für Verhaltenstherapie und Tiertraining Berlin-Brandenburg. Dabei legt sie besonderen Wert auf einen bedürfnisorientierten und achtsamen Umgang mit ihren tierischen Trainingspartnern. Beziehung und Bindung zwischen Tier und Mensch zu stärken und die
Kommunikation zwischen beiden Spezies zu verbessern, indem sie Tierhalter:innen das nötige Wissen und die Fähigkeiten an die Hand gibt, ihre tierischen Familienmitglieder zu verstehen und sie durch faires, belohnungsbasiertes Training bestmöglich in ihrem Leben in unserer Menschenwelt zu unterstützen ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Als Tierärztin hat sie zudem immer einen ganzheitlichen Blick auf ihre Trainingspartner, um eventuelle medizinische Ursachen für Verhaltensprobleme zu erkennen und zu behandeln. Um Tierarztbesuche, medizinische Untersuchungen und pflegerische Maßnahmen möglichst stressarm durchführen zu können, liegt einer ihrer Trainingsschwerpunkte beim Medical Training. 

Dorothea Johnen ist Autorin des 2020 im Easy Dogs-Verlag erschienenen Fachbuchs “Blut abnehmen beim Hund trainieren – mit Medical Training entspannt zum Tierarzt”.

Details

Datum:
11.05.2023
Zeit:
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Eintritt:
40,00 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online Live Meeting

Veranstalter

Dr. Dorothea Johnen (Berlin-Brandenburg)
Telefon:
0178/4488025
E-Mail:
dorothea.johnen@easy-dogs.net
Website:
Veranstalter-Website anzeigen

Anmeldung Details

Eintrittspreis
40,00 €

Details

Datum:
11.05.2023
Zeit:
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Eintritt:
40,00 €
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online Live Meeting

Veranstalter

Dr. Dorothea Johnen (Berlin-Brandenburg)
Telefon:
0178/4488025
E-Mail:
dorothea.johnen@easy-dogs.net
Website:
Veranstalter-Website anzeigen

Anmeldung Details

Eintrittspreis
40,00 €